Fadenlifting

Bei dem Fadenlifting werden spezielle feine Fäden von dem Haaransatz zum Kinn geführt und anschließend gestrafft. Der langfristige Effekt und Erfolg tritt durch Kollagenneubildung ein, die nach etwa 2-3 Monaten abgeschlossen ist. Dabei lösen sich die Fäden auf.

Mit dem Fadenlift kann man die gleichen Effekte wie bei einem Minilift erzielen.

Mit den Fäden kann man auch neben anderen Bereichen des Gesichtes auch Hals, Dekolte, Oberarme, Oberschenkel sowie Brüste straffen.